3. Mahnwache gegen Kinderschänder in Sinsheim erfolgreich durchgeführt – Video ergänzt!


Mahnwache

Am 10.03.2012 fanden sich über 100 Menschen zur Mahnwache gegen Kinderschänder ein. Folgend möchten wir nun den Bericht der Freien Nationalisten Kraichgau zur Mahnwache gegen Kinderschänder in Sinsheim wiedergeben. Ein Videobericht wird in kürze folgen. Danke an alle Teilnehmer und besonders an unseren Parteivorsitzenden Holger Apfel für seine Rede im Gebiet unseres Kreisverbandes. Auch den Kameraden aus Hessen und ihrem stellv. Landesvorsitzenden Daniel Knebel wie den vielen weiteren bekannten Persönlichkeiten unserer Bewegung, z.B. Jens Baur (Stadtrat in Dresden), Dörthe Armstroff (Landesvorsitzende RLP) oder Markus Walter (Stadtrat in Pirmasens), möchten wir unseren Dank für ihre Unterstüztung an diesem Tage aussprechen. Und natürlich auch an die Kameraden vor Ort, die nun schon zum 3. Mal in Sinsheim für dieses hohe Ziel auf die Straße gingen. Auch in Zukunft werden wir uns gemeinsam mit den FN-Kraichgau für den Schutze unserer Kinder einsetzen. Denn die Kinder sind die Zukunft eines jeden Volkes. Und wer sich an ihnen vergeht, der vergeht sich am Leben selbst!

Jan Jaeschke

“Am 10. März 2012 war es wieder soweit: wie im Jahr 2010 und 2011, ließen wir es uns auch in diesem Jahr nicht nehmen, unsere 3. Mahnwache gegen Kinderschänder in unserer Heimatstadt Sinsheim durchzuführen!

Das erfreuliche diesen Jahres war, dass wir zahlreiche Unterstützung von vielen Seiten bekamen, um jene zu mahnen, die Unheil an dem wichtigsten unseres Volkes, unseren Kindern tun.

Wo in den Jahren 2010 und 2011 noch ca. 65 Personen gegen Kinderschänder mit in unseren Reihen standen, konnten wir dieses Jahr schon 110 Teilnehmer verzeichnen.

Um 15.00 Uhr war es endlich soweit: Sebastian Fluder eröffnete die Mahnwache mit dem Verlesen der Auflagen und einer netten Begrüßung unserer Gäste, die aus nah und fern angereist waren.
Jan Jaeschke, Kreisvorsitzender der NPD Rhein-Neckar hielt die erste Ansprache. Nach einer Rede von Daniel Knebel, dem stellvertretenden Landesvorsitzenden aus Hessen, sprach der NPD Parteivorsitzende Holger Apfel bewegende und treffende Worte aus, die den Teilnehmern auf der Seele brannten.

Holger Apfel

Das Aufstellen von Grablichtern und die 7 Transparente brachten mit musikalischen Beiträgen die Entschlossenheit der Teilnehmer zum Ausdruck, wie man mit Kinderschändern in Deutschland und auf der ganzen Welt verfahren sollte.

Als abschließend Sebastian Fluder die Schweigeminute für alle Opfer sexueller Übergriffe an Kindern sowie an Frauen ansagte, konnten sich die Gegendemonstranten, bestehend aus DGB, Grüne, Linke, Antifa und Gutmenschen, nicht einmal dann benehmen.

Dies bestätigt uns wieder, dass wir unseren Kampf gegen Kinderschänder sowie gegen die, die sie schützen und verteidigen noch härter und bedingungsloser durchführen müssen!

Natürlich lag es uns auch am Herzen den Mitbürgerinnen und Mitbürger unser Anliegen näher zu bringen. Dazu wurden im Vorfeld im Stadtzentrum Sinsheim 1000 Flugblätter zur Aufklärung und zum Aufruf für unsere Mahnwache verteilt. So kam es auch, dass sich Bürger Sinsheims bei uns einreihten.

Daniel Knebel

“Wir bedanken uns bei den Kameradinnen und Kameraden, die teilweise lange Anfahrzeiten in Kauf nahmen, um uns zu unterstützen. Gemeinsam konnten wir so ein deutliches Zeichen gegen diese Unmenschen setzen!

Weiterhin gilt der Dank allen Kameradinnen und Kameraden, die an der Planung und der Durchführung der Mahnwache beteiligt waren!

Wir werden uns von niemanden unseren Kampf gegen Kinderschänder nehmen lassen und werden immer wieder für unsere Kinder, unsere Zukunft, auf die Straße gehen!!!”

Quelle: “Freie Nationalisten Kraichgau”

Auch die NPD-Hessen berichtet über die Mahnwache. Lesen Sie >>>hier<<< auch diesen Bericht.

Hier nun das Video, zur Verfügung gestellt durch die “Freien Nationalisten Kraichgau”:


Keine ähnlichen Beiträge.


Artikel 4553x aufgerufen

« zurück »




Lesehilfe


Artikel drucken



Unsere Ortsverbände:
Mannheim auf: Facebook - Twitter
Weinheim auf: Facebook - Twitter
Sinsheim auf: Facebook - Twitter
Wiesloch auf: Facebook
Schwetzingen auf: Facebook

Besuchen Sie auch unsere politischen Gespräskreise und Veranstaltungen




  • NPD-Kreisverband Rhein-Neckar
    Postfach 10 08 03
    69448 Weinheim
  • Rufnummer: aktuell nicht erreichbar