Badener Lied bis Westerwald – 3. Singrunde im Kraichgau


Liederrunde Schon zum 3. Mal fand am vergangenen Freitag der Liederabend im Raum Wiesloch/Walldorf statt. Er stand unter dem Zeichen “deutsche Vielfalt”. Gesungen wurde als Aufhänger das “Badner Lied” mit seinen unterschiedlichen Kehrreihmen. Es folgen Lieder wie “Das Niedersachsenlied”, “deutsch ist die Saar” oder “Märkische Heide”. Aus allen Teilen Deutschlands wurden Lieder gesungen. Die Runde besonders bereichert hat Günter Deckerts geschichtliche Erklärungen zum Ursprund der einzelnen Lieder. So war der Abend, bei dem es alle Getränke kostenlos gab dank eines großzügigen Spenders, auch kulturell mehr als wertvoll. Viele dieser Lieder stammten aus den Befreiungskriegen gegen Napoleon um 1814 oder den übrigen Schicksalskämpfen der letzten Jahrhunderte und sind fest in der Freiheitstradition des deutschen Nationalismus verwurzelt. Ein wichtiges Kulturgut, welches bewahrt werden muss weil damit ein Teil der deutschen Seele verbunden ist. Darum ist es nicht nur das Ziel der Liederrunde, textsicher zu werden. Auch Geschichte und Ursprung wird insbesondere durch Deckert vermittelt.

Zum Schluss kam noch das für die Bundeswehr nicht mehr erlaubte “Westerwaldlied”. Damit verbunden natürlich die aktuelle politische Geschichte um die schwachsinnigen Ereignisse in der Bundeswehr. Was von der Leyen mit der Truppe macht, spotet jeder deutschen Militärtradition und ist der Bundeswehr unwürdig. Doch es ist nur ein neuer Höhepunkt in einer langen Reihe des Zerfalls. Das wird bewusst, wenn man sich den Wandel der “Liederbücher” der Bundeswehr seit den 1970er Jahren anschaut. Einige ehemalige Bundeswehrsoldaten bzw. Wehrdienstleistende, die an der Runde teilnahmen, konnten dazu einiges berichten. Um so stolzer wurde in der Runde “Westerwald” gesungen. Dem traurigen Zeitgeist zum Trotz.

Die Singrunden im Kraichgau wurden nun schon nach kurzer Zeit zu einem festen Termin im Kalender vieler Unterstützer und Mitglieder. Eine sehr schöne Entwicklung. Wer künftig an den Singrunden teilnehmen möchte darf sich über info@npd-rhein-neckar.de anmelden. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Liedtexte werden jedes mal für die geplanten Lieder ausgeteilt. Die einzige Voraussetzung ist, dass jeder Teilnehmer mitsingt und ein Interesse an deutscher Geschichte hat.

Ein Bericht der NPD Wiesloch/Walldorf.
Die Wieslocher Nationaldemokraten berichten nun auch aktuell auf twitter.

Ebenso lesenswert:

    Erfolgreicher Start der Singrunden in der Region
    Erfolgreicher Lunikoff-Liederabend im Kraichgau
    Sonnwendfeier mit Günter Deckert im südlichen Kraichgau
    Neujahrsempfang der FN-Kraichgau in Sinsheim
    Volksgemeinschaft – FN-Kraichgau feiern 5-jähriges Bestehen

Artikel 551x aufgerufen

« zurück »




Lesehilfe


Artikel drucken



Unsere Ortsverbände:
Mannheim auf: Facebook - Twitter
Weinheim auf: Facebook - Twitter
Sinsheim auf: Facebook - Twitter
Wiesloch auf: Facebook
Schwetzingen auf: Facebook

Besuchen Sie auch unsere politischen Gespräskreise und Veranstaltungen





NPD Rhein-Neckar auf Google+

  • NPD-Kreisverband Rhein-Neckar
    Postfach 10 08 03
    69448 Weinheim
  • Rufnummer: aktuell nicht erreichbar