Unser Parteiprogramm

Der NPD-Videokanal

DS-TV

Mitmachen

Meldungen

NPD-Rhein-Neckar

Weinheim und das ewige Neutralitätsproblem!

Immer wieder erlaubt sich die Weinheimer Stadtverwaltung eine Bewerbung von politischen Veranstaltungen linksextremistischer oder grüner Prägung. Aktuell finden sich sog. „Veranstaltungen“ auf der Facebookseite der Stadt Weinheim um den angeblich „bunten“ Spaziergang und den Klimastreik zu bewerben. Beide Veranstaltungen zielen darauf ab, insbesondere Schüler und Jugendliche politisch zu instrumentalisieren und zumindest bei den Klimastreiks sogar

Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) will in Baden-Württemberg nach dem Vorbild Bayerns ein totales Rauchverbot in Gaststätten, Diskotheken, Spielhallen und Festzelten einführen. Damit würden in den Lokalen die Nebenzimmer, in denen geraucht werden darf und die deshalb oft für Stammtische genutzt werden, wegfallen. Genau so dürfte in den sog. „Raucherlokalen“ nicht mehr geraucht werden. Das wäre

Wer aktuell über die Autobahnen der Rhein-Neckar-Region fährt kann sich über viele Schilder nur wundern. Zum Beispiel die 120er-Zone auf der nun dreispurig ausgebauten A6 zwischen Rauenberg und Sinsheim. Als hier noch eine Spur weniger war konnte man frei fahren. Warum das bei einer nun besser ausgebauten Straße nicht mehr gehen soll ist vollkommen unverständlich.

Pressemitteilungen

NPD-Rhein-Neckar

  • inAktuelles, Presse

    Jahreshauptversammlung wählt neuen Kreisvorstand

    Am vergangenen Wochenende wählten die Nationaldemokraten in der Rhein-Neckar-Region nahe Rauenberg einen neuen Vorstand. Zum Vorsitzenden wurde einstimmig Jan Jaeschke gewählt. Er betonte, die Partei befinde sich bekanntermaßen in einer schwierigen Zeit. Dennoch habe sich die Mitgliedschaft und das Unterstützerumfeld in der Rhein-Neckar-Region als ...
  • inAktuelles, Presse

    „Poserkontrollen“ statt Kriminalitätsbekämpfung – die Polizei hat wichtigeres zu tun!

    In der vergangenen Woche führte die Polizei mehrere Großkontrollen in Sinsheim durch. Dabei wurden mehrere hundert Fahrzeuge angehalten. Hintergrund war die Suche nach sog. „Autoposern“ mit veränderten PKW. Bei diesen Aktionen waren jedes mal über 50 Beamte beteiligt. Sogar aus Mannheim wurden dafür Polizisten in den Kraichgau abgezogen...

JAN JAESCHKE

Pressesprecher

Facebook

Spenden

DS-TV

Materialdienst

Twitter

OBEN